###LANGMENU###

World Chen Xiaowang Taijiquan Association Germany 世界陳小旺太極拳德會

Die WCTAG-Familie

Großmeister Chen Xiaowang


Jahrgang 46, geboren in Chenjiagou, VR China. Chen Xiaowang ist der offizielle Hauptvertreter und Erbe der Chen-Taijiquan-Tradition in der Welt. Er ist in der 19. Generation der Patriarch und oberste Stammhalter der Chen-Familie, wie es vor ihm die führenden Meister der Geschichte, vor allem Chen Wangting, Chen Changxing und Chen Fake waren. Auch als einer der weltweit führenden Meister der Kalligrafie gilt der Großmeister unter vielen anderen Auszeichnungen offiziell als „Staatsschatz der VR China“. Er gibt weltweit regelmäßig Seminare, so auch in Deutschland. Großmeister Chen Xiaowang gilt bereits als lebende Legende. Sein Anliegen ist nicht nur die globale Verbreitung des Taijiquan, sondern die Erhaltung der authentischen Lehre. Die von ihm unter der Mithilfe von Jan Silberstorff gegründete WCTA ist weltweit der größte Taijiquan-Verband.

Meister Jan Silberstorff


Jan Silberstorff, Jahrgang 1967, interessierte sich bereits als Kind für die östlichen Kampfkünste. Im Alter von 18 Jahren begann er, sein Leben dem Taijiquan zu widmen, da er ahnte, hierüber zu seiner Berufung zu gelangen. 1989 bestand er die Prüfung des staatlichen Taiji-Trainers der VR China, wo er mehrere Jahre lebte. Er lernte als einer der ersten Ausländer im Ursprungsort des Taijiquan, Chenjiagou, und wurde 1993 der erste westliche Meisterschüler des Traditionshalters des klassischen Taijiquan, Großmeister Chen Xiaowang, und somit auch erster ausländischer Linienhalter in der 20. Generation. Er spricht fließend chinesisch und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Artikel sowie DVDs und Fernsehdokumentationen zum Thema. Nach über 25 weltweiten Turniersiegen in Folge gründete er zusammen mit Großmeister Chen Xiaowang 1994 die größte Taijiquanvereinigung der Welt, die WCTA, und übernahm die Leitung des deutschen Verbandes (WCTAG), heute der größte seiner Art im Westen. Mehrfach von der chinesischen Regierung ausgezeichnet (u.a. mit dem höchsten Duangrad innerhalb der WCTA), wurde er 1998 als erster Nicht-Asiate zum offiziellen Masters Event des Staates Singapur eingeladen. Er unterrichtet weltweit in über 15 Ländern und gründete mit seinen Schülern zusammen über 400 zur Zeit aktive Taijiquan-Gruppen und Schulen mit über 500 jährlichen Kursangeboten in über 160 Orten allein in Deutschland. Er gründete die jeweils führenden Taiji-Verbände in Brasilien (WCTA-Br, 2006) und in Chile (WCTA-Chile, 2010). Weitere Taiji-Verbände gründete er 2009 in Mexiko und 2014 in Kuba. 2009 gründete er die Hilfsorganisation WCTAG-hilft e.V., sowie die ,Insel der Kinder’, die sich für über 220 notleidende Kinder in Sri Lanka und Brasilien einsetzen, und 2013 das ,Institute of Daodejing Studies (IDS)’. Das Institut ist ein gemeinsames Projekt zur Erforschung und Vermittlung des Daodejing und durch die Zusammenarbeit von Huizhang Ren Farong, dem Louguantai Tempel, der Chinesischen Wissenschaftsakademie Xian, sowie seinem Begründer Jan Silberstorff entstanden. 2015 rief er ein Hilfsprojekt für 180 Flüchtlingskinder in Deutschland ins Leben und gründete 2017 den Latein-Amerikanischen Dachverband WCTA-LA. Seinen eigenen Schwerpunkt auf die Praxis legend, verbringt Jan Silberstorff den Hauptteil des Jahres zurückgezogen auf einer Insel in Brasilien.

Ausbilder mit Meistergrad


Gerhard Milbrat
Frank Marquardt
Ralf zum Felde
Harald Bundschuh
Thilo Papen
Robert Waag

Ausbilder


Kai Schlupkothen
Ralf Anlauf
Michael Schaaf
Hermann Koffend

Lehrer


Hadmut Mühlendyck
Sunpill Yang-Milbrat
Thorsten Tesch
Sonja Waag
Sasa Krauter
Jens Frieling
Holger Samlowski
Guido Stefanec
Andreas Patriok
Frederik Wahl
Karin Buttenhofer
Roger Berweiler
Alexander Cornelius
Swanhild Maaß
Manuela Schönfeld
Kolja Fark
Dr. Lothar Birke
Jens Oliver Howe
Minh Huu Nguyen
Wolfgang Lucas
Michael Marx
Vera-Dorothea Neumann
Andreas Schmidt
Michael Rüsel
Maren Scheible
Friedo Hoting
Almut Schmitz

Kursleiter


Marion Hövener
Jochen Köhler
Jörg Schüler
Frank Hagedorn
Miriam Zibell
Klaus Handke-Prompan
Rainer Schönfeld
Astrid Kilian-Diekmann
Holger Neumeyer
Dietrich Lacker
Ulrike Mitas
Ulrike Samlowski
Dr. Philipp Lichtenauer
Michael Barth
Heike Michael-Murmann
Dunja Drückhammer
Helga Greiner
Jens Kurbjuhn
Carolin Melcher
Rüdiger Schramm
Katja Oanh Bach
Jürgen Brammer
Michael Fritsche
Thomas Laub
Claudia Patzig
Angelika Requardt
Kerstin Geiger
Andrea Hofmann
Marion Senger
Heike Wichmann
Birgitta Fried
Andreas Haberlach
Monika Lucas
Sebastian Zuber
Wolfgang Köppe
Imke Krüger
Annette Rixen
Robert Grosch
Oliver Spott
Katja Uhlisch
Helmut Fuchs
Notker Hilbrenner
Olaf Quiring
Benjamin Steffens
Claus Wichmann
Sören Mark Aissen
Norbert Mickel
Günther Riedel
Matthias Winnig
Tanja Köhnemann
Jörn Kolczak
Marius Leszkiewicz
Judith Ritter
Patrick Schlüsselburg
Oliver Schubert
Peter Geier
Michael Höpfner
Andreas Holthusen
Fabian Ochs
Mark Schönfeld
Christoph Thomann-Fuchs
Barbara Wolf
Thomas Berndt
Martin Erhardt
Anne Le Naour
Barbara Nowak-Kornwinkel
Lutz Dickow
Chris Franke
Norman Kobow
Thomas Kosiol
Biljana Lüling
Niclaas Thiele
Christiane Wedig
Heiko Baumann
Claudia Candria
Torben Castillo Hannig
Beate Messick
Carmen Ruthenbeck
Christina Thabe
Christiane Drewling
Tolga Hazerli
Gerhard Maurer
Jürgen Seibold
Zafer Arslan
Frank Böckmann
Johann Haupt
Norbert Höll
Sven Koschoreck
Philipp Alexander
Stephan Barkentin
Ralf Honigmann
Jens Koch
Ben Xaver Oelmann
Gernot A. Pohl
Dirk Rothaupt
Sebastian Garbas
Sascha Jenrich
Klaus Harz
Ina Heise
Klaus Pontius
Raymond Thibeault
Tibor Baranyi
Nadine Böke
Reinhard Bügel
Christian Behla
Tanja Bobsien
Rainer Bohnenstengel
Rainer Brandt
Dr. med. Monika Brantzen
Anne Coblenz
Martina Dettke
Armin Fabian
Bernd Fischer von Mollard
Klaus Gerhardt
Helmut Hagen
Anke Hauerstein
Heiderose Hezler
Björn Hinderlich
Hans Karrer
Christina Klawitter
Lambert Klos
Mahesha Kodikara
Richard Konzel
Susanne Krämer
Martin Krebs
Anya Kurka
Martina Lawatsch
Jürgen Leischner
Michael Liese
Wolfgang Müller
Günter Oelgemöller
Hans Werner Rössing
Thomas Rienth
Niklas Schmidt
Ingo Schwietzer
Sigrid Sommer
Ulf Stenzel
pract. med. René Stoll
Joachim Stuhlmacher
Sven Trepte

Übungsleiter


Angelika Laurent
Tina Ochs
Sabine Schneider
Engelhard Berwian
Rene Schüttau
Markus Breig
Matthias Hoicke
Julian Jones
Angelika Beye
Martin Goedecke
Dr. Klaus-Heinrich Dedring
Holger Zönnchen
Myriam Sprockhoff
Daniel Bielenstein
Karsten Kramer
Roland Pokern
Lars Selka
Kay Stegemann
Monika Someschan
Marja Lauter
Arne Grandt
Remco Heymans
Detlef Glora
Stefan Munder
Monique Martin
Anita Löbig
Thomas Strehlow
Steffen Maurer
Melanie Weinitschke
Karin Prinz
Kurt Michael Herrmann
Oliver Mertsch
Joachim Misselbeck
Dr. Bernhard Friedsam
Katrin Rohr
Kai Flagge
Clemens Ohlert
Mary Kempen
Frank van der Herten
Alessandra Camara
Andreas Janulik
Marcus Siewert
Daniel Kasper
Gabriele Riemer
Maren Sprung
Sebastian Stammsen
Robert Tempel
Hans Joachim Euler
Sabine Jenß-Meier
Kathrin Sperlich
Ludger Schulte-Lünzum
Bertolt Hering
Ludger Booms
Sabine Freudenstein
Alexander Maskalik
Barbara Wycisk
Johannes Steffen
Michael S. Hans
Thomas Pfaff
Karen Pallokat
Christoph Kunth
Simon Schnepf
Michael Brantl
Ronny Wolf
Leander Gailus
Annett Laske
Leonard Schmidt
Sebastian Alshut
Christine Anders
Sascha Baecker
Ralf Bürk
Stefan Büttner
Christian Benz
Marika Bergmann
Jörg Bewig
Birgit de Bruyn
Sabine Dräger
Michael John Dudley
Simon Eichmüller
Maxim Fadel
Christian Feltes
Jörg Gaiser
Birger Haines
Kai Dirk Hemmen
Alexandra Hoppe
Thomas Horn
Kathrin Jouppien
Karsten Köster
Cornelia Keller
Elmar Koch
Imme Krauskopf
Benjamin Kunsmann
Rene Lamour
Anna Carina Lange
Gabriela Laritz
Angelika Maisch
Sabine Margraf
Marco Mayer
Birgit Möller
Monika Michel
Stephan Mross
Michael Nienaber
Rosa Mathilde Parucha
Lutz Pauli
Monika Pirklbauer
Manuel Plate
Hans-Jürgen Platzek
Thomas Priewe
Dragomir Rakinic
Axel Reissig
Uwe Rest
Andrea Rogausch
Sven Rosiers
Günter Schack
Andreas Schäfer
Reinhard Schäfer
Anja Schmidt
Jens Schmidt
Patrick Seiffart
Erich Sparn
Birgit Stebner
Heike Theilmeier
Hannelore Thielke
Thi-Thanh-Tam Tran
Peter Trispel
Klaus Tychsen
Donald Vermeulen
Hans-Joachim Weber
Günter Werling
Inge Wich
Martin Wieland
Dennis Ziegert

Die Schülerschaft