World Chen Xiaowang Taijiquan Association Germany 世界陳小旺太極拳總會

Benny Heymans

Am 02.01.2015 verstarb plötzlich und unerwartet Benny Heymans. Der große, starke Mann aus Belgien, für den das Taijiquan der WCTAG ein Teil seines Lebens war, liebte das Training und die Menschen. Seit vielen Jahren hatte ich das Glück mit Benny zu arbeiten. Sein Humor und die Leichtigkeit mit der er das Leben und das Training sah, war eine Inspiration für jeden. Benny war sehr gewissenhaft in seinem Wirken. Mit großem Eifer hat er seine Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickelt und diese auch an seine Schüler in Belgien weitergegeben. Für viele war Benny ein Vorbild in der Art wie er sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit allen Belangen des Taijiquan auseinandersetzte. Benny hatte Visionen und die Kraft diese auch in die Tat umzusetzen.

Benny´s Leben und Wirken waren in jeder Hinsicht von Geradlinigkeit, Übersicht, Umsicht und Humor geprägt. Sein Tod ist ein tiefer Verlust für alle Menschen die Ihm nahe standen und für das Taijiquan in Belgien. Seine Angehörigen haben sich entschieden auf Blumen oder Kränze zu verzichten und bitten stattdessen um eine Spende für Kinder in Not über die WCTAG Hilft Organisation (Verwendungszweck: In memory of Benny Heymans).

Benny wurde 53 Jahre, er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

Frank Marquardt