SpracheDeutsch

World Chen Xiaowang Taijiquan Association Germany 世界陳小旺太極拳總會

Editorial 2010

Lieber Leser, liebes Mitglied,

Taijiquan ist eine Bewegungskunst mit hohem philosophisch-spirituellen Wert. Zudem ist es eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme des chinesischen „Gongfu“, der chinesischen Kampfkünste (Wushu). Kurz gesagt ist es eine Lebenskunst, die keine Sparte auslässt und Leben ganzheitlich so weit versteht, dass wir auf der Erde stehen, aber in den Himmel reichen können. Sein und Nichtsein bilden eine Einheit, die so als vollständiges Leben verstanden wird.

So freue ich mich, dass unser Chen Magazin seit Kurzem nun auch an ausgewählten Kiosken erscheint und damit auch denen die Möglichkeit gibt, mit uns in Kontakt zu treten, die vielleicht noch nie von Taijiquan gehört haben. Es ist weltweit das einzige Magazin, das ausschließlich über das System des Chen Taijiquan berichtet. Ich bin froh, dass wir zudem einen Weg gefunden haben, auf Werbung von Außen im Magazin verzichten zu können. So bietet sich uns eine einzigartige Plattform, im generellen Teil des Heftes, engagiert und tiefgreifend über das Chen Taijiquan berichten zu können, ohne auf Mainstream Artikel Rücksicht nehmen zu müssen. Im Verbandsteil wiederum können wir alle Interessierten und all unsere Mitglieder mit Erfahrungsberichten, Ankündigungen und allen Informationen versorgen, die benötigt werden, wenn man unsere Kunst nicht nur bestaunen, sondern selber effektiv ausführen möchte.

Denn darum geht es doch: So effektiv wie möglich Taijiquan begreifen zu können und in sich selbst eine Tiefe zu erreichen, wirklich die Zusammenhänge in und um uns verstehen und fühlen zu können.

Auch unsere WCTAG hat als größter eigenständiger Taiji-Verband Europas weiterhin mächtig Zuwachs erhalten: Zu unserer Hauptseite im Internet (www.wctag.de) findet der Interessierte nun auch eine eigene Kinderseite (www.wctag-kids.de), als auch eine ausführliche Seite über unsere Hilfsprojekte in China, Brasilien und Sri Lanka: www.wctag- hilft.de. Ein großer Verband hat die Verpflichtung zu helfen, wenn er kann. Und wir können - wie alle Informationen auf dieser Seite hoffentlich unter Beweis stellen.

Auch meine weitere Verbandsgründung in Brasilien trägt ihre ersten großen Früchte, wie unsere Webseite www.wcta.com.br zeigen kann. Unser Verband geht somit langsam auf seine 40 Mitgliedsstaaten zu und gibt uns damit die Möglichkeit wirklich sagen zu können „si hai – yi jia“ – „Vier Meere – eine Familie!“ Ich freue mich auf diese große Gemeinschaft, die gerade auch durch unsere Hilfsprojekte eine weltweit klassenlose und alle Schichten durchdringende Dimension erhält. Das macht mich sehr glücklich. Taiji – der Mensch zwischen Himmel und Erde – ich freue mich Ihnen diese faszinierende Welt auch mit diesem Magazin hoffentlich wieder ein Stück weit näher bringen zu können und wünsche allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr der Praxis und viel guten Fortschritt zum eigenen und zum Wohle aller!

Mit liebevollen Grüßen,
Jan Silberstorff