###LANGMENU###

World Chen Xiaowang Taijiquan Association Germany 世界陳小旺太極拳德會

Neues von der WCTAG

< Sichtungsseminar mit Meister Chen Ziqiang

Chen Changxing Da Shou 打手 Seminare 2017 mit Jan Silberstorff

29.12.2016

In den „Schlagenden Händen“ nach Altmeister Chen Changxing geht es um eine Analyse und vor allem praktische Umsetzung der Kampfmethode, wie sie Altmeister Chen Changxing selbst ausgeführt hat. Berücksichtigt wird neben einem tiefen Verständnis des auf ihn zurückführenden Chenstils wie wir ihn heute trainieren, vor allem eine trainingsorientierte Auswertung seiner eigenen Texte aus dem chinesischen Original ins Deutsche.

Das Seminar beinhaltet sowohl Psychologie, systematische Vorgehensweisen für den Ernstfall, Raum-didaktische Positionierungen, als auch natürlich diverse klassische Methoden des Taiji-Tretens und -Schlagens, sowie -Ringens, -Hebelns und -Werfens. Auch gewinnt der Teilnehmer einen Einblick in besagte Textüberlieferungen.

Wichtig ist neben der Überlieferungsnähe vor allem auch die Ernsthaftigkeit, in der Chen Changxing seine Kampfkunst noch in die Anwendung brachte. Dennoch sind für das Seminar keine sportlichen oder Altersabhängigen Vorraussetzungen zu erfüllen. Ebenso ist der noch schreckhafte genauso willkommen, wie der bereits in Gewaltszenarien erfahrene Schüler. Jeder wird die Praxis des Seminars auf seine Möglichkeiten hin absolvieren können und seine Fähigkeiten entsprechend erweitern können.

Based on the classical writings and teachings of one of the most importand Grandmasters of Chen Taijiquan, Chen Changxing from the 19. century and the teacher of Yang Luchan (founder of Yang Style Taijiquan), the seminar, held by Jan Silberstorff, presents an analytic presentation of Chen Changxings theories of combat and put it directly into efficient training exercises. Most Taiji-practitioners know about Tuishou 推手, pushing hands. This seminar refers about Dashou 打手, striking hands. It is suitable for martial arts teachers same as real for beginners. The training is efficient but without pain. Everybody trains in a way which is comfortable for him/her.

Veranstaltungsdaten:
Opens external link in new windowHamburg 07./08.01.2017
Opens external link in new windowRom 22.-25.04.2017
Opens external link in new windowBiel 24./25.06.2017